Logo wfk - Cleaning Technology Institute e.V.

Abgeschlossene Projekte

  • Bewertung der Desinfektionsleistung bei katalytischer UVA-Behandlung schwach mikrobiell belasteter Gewässer

    IGF 281 EN
  • On-demand-Inaktivierung mikrobieller Kontaminationen im Feuchtmittelkreislauf von Offset-Druckmaschinen mit 3D-gedruckten, biodegradierbaren Hydrogelen

    IGF 21626 N
  • Stimulus-amphiphile Tensidsysteme zur Reinigung textiler Bodenbeläge

    IGF 21537 N
  • Photoakustische Kontrolle der Ausrüstungsqualität von Schutzkleidung mit flammhemmenden Eigenschaften

    IGF 21380 N
  • Hygienische Aufbereitung empfindlicher Textilien mit Starkfeldionisation

    IGF 21370 N
  • Künstliche Intelligenz zur Bestimmung der Rutschhemmungsklasse verlegter elastischer Bodenbeläge

    IGF 21357 N
  • Dynamisch vernetzte Pflegebefilmung für elastische Bodenbeläge

    IGF 21338 N
  • Quasi-liquide Beschichtungssysteme auf Basis trifunktionaler Polymere zur Generierung öl- und wasserabweisender Oberflächen

    IGF 21239 N
  • Degradierbare Soil-Release-Systeme auf Basis ambiaffiner Polymere zur ressourcenschonenden Textilaufbereitung

    IGF 21188 N
  • DNA-Aggregations-Displays zur Prüfung der Dry Penetration an OP-Textilien

    IGF 21187 N
  • Konvergenz-Amplifikation und Fluoroswitch-Detektion zum Nachweis hygienerelevanter ESKAPE-Erreger

    IGF 21186 N
  • Inverse Streamer-Corona-Entladung zur Trockendesinfektion textiler Bodenbeläge mit Elektrodenflor

    IGF 21108 N
  • Fluoreszenzquantifizierung bakterieller Endosporen mittels Aptazympaaren und Molecular Beacons

    IGF 21043 N
  • Komplementäre Bildanalyse zur designunabhängigen Glättebewertung von Formteilen

    IGF 21041 N
  • Selbstregenerierende magnetoresponsive Gradientenadsorber zur ressourcenschonenden Konvektionstrocknung bei der Textilaufbereitung

    IGF 21024 N
  • Duplex-Amplifikationsverfahren zum in situ-Schnellnachweis hygienerelevanter Keime auf flexiblen Endoskopen

    IGF 20900 N
  • Temperatur-connective Polyurethanvergütung für elastische Bodenbeläge

    IGF 20899 BG
  • Elektronischer Performanceindikator für gewerbliche Geschirrspülmaschinen

    IGF 20833 N
  • Piezoelektrischer MRSA-Nachweis unter Einkopplung photoinduzierter akustischer Wellen

    IGF 20831 N
  • Plasmaaktive Pflegebefilmung auf Basis intumeszenzfähiger Vernetzer zur plasmabasierten Trockenentschichtung elastischer Bodenbeläge

    IGF 20829 N
  • Selbstregenerierende photokatalytische Lichtwellenleiter zur effizienten Prozesswasseraufbereitung in textilen Dienstleistungsbetrieben

    IGF 20799 N
  • Vektorielles Mikrowellenreflexionsverfahren zur kontaktlosen Online-Erfassung der textilen Restfeuchteverteilung

    IGF 20760 N
  • Nanopartikuläre Multischichtsysteme

    IGF 20758 BG
  • Thermisch schaltbare Tenside mit optimalen Eigenschaften zur Integration in Textilaufbereitungsprozesse

    IGF 20735 N
  • pH-soziierte Pflegebefilmung für elastische Bodenbeläge

    IGF 20734 N
  • Magnetostriktiver Snap Sensitizing-Sensor zur Kontrolle der mikrobiologischen Wasserqualität

    IGF 20697 N
  • Amplifikations-spektroskopisches Verfahren auf Basis aggregachromer Farbstoffe zur Überprüfung der viruziden Wirkung von Waschverfahren

    IGF 20696 N
  • Bioinspirierte Absorbersysteme zur schonenden Trocknung bei der Textilaufbereitung

    IGF 20695 N
  • Quantum Dot basierte Elektrochemolumineszenz zum Multiplex-Schnellnachweis von hygienerelevanten Keimen und Gesamtkeimzahl

    IGF 20681 N
  • Pflegebefilmungen aus Flüssigmembran-separierten Komplementärphasen-Dispersionen

    IGF 20504 N
  • Desinfektion und Desodorierung textiler Bodenbeläge mit plasmaaktiviertem Wasserdampf bei der täglichen Unterhaltsreinigung

    IGF 20437 N
  • Textile Redoxsensoren zum Online-Monitoring und zur Regelung der Konzentration reaktiver Sauerstoffspezies in chemothermischen Desinfektionsverfahren

    IGF 20394 N
  • Wärmestabiler Schmelzklebstoff auf Basis Initiator-funktionalisierter Wärmeabsorberkapseln zur Erhöhung der Aufbereitungsbeständigkeit von Textillaminaten bei Trocknungsprozessen

    IGF 20393 BG
  • MRSA-Nachweis auf der Basis von Upconversion-Glasfasern

    IGF 20304 N
  • Bestimmung der Konzentration waschaktiver Tenside durch elektrochemisches Monitoring der Adsorptionskinetik

    IGF 20243 N
  • Textilschonende Spülphasendesinfektion für CI-Kleidung auf Basis hydrodynamischer Hybrid-Kavitation

    IGF 20242 N
  • Magneto-spumare Partikel zur rückstandsfreien Reinigung textiler Bodenbeläge

    IGF 20214 N
  • Plasma-aktiviertes Wasser zur desinfizierenden Aufbereitung hygienisch anspruchsvoller Textilien

    IGF 20154 N
  • Selbstregenerierende, fluorfreie, hydrophobe und oleophobe Ausrüstung textiler Materialien auf der Basis selbstöffnender Mizellen

    IGF 20153 N
  • Überwachung der mikrobiologischen Wasserqualität durch Detektion mikrobieller Indikatorenzyme mit einer bioelektrischen Fließzelle

    IGF 19998 N
  • Impedimetrische Performancesensoren zur Neueinstellung bzw. Optimierung von Waschprozessen in textilen Dienstleistungsbetrieben

    IGF 19950 BG
  • Stoßwellen-basiertes Reinigungsverfahren für nassbelastete Barfußbereiche

    IGF 19949 N
  • Testsystem zur Bewertung von Benetzbarkeit und Oberflächenreinheit

    IGF 19864 N
  • Enzym-Januspartikel-Indikator zur Kontrolle des Hygienestatus von Oberflächen

    IGF 19852 N
  • In situ Erfassung der Deformations-, Reibungs- und Durchströmungskräfte im Waschprozess mittels piezoelektrischer Textilmonitore zur quantitativen Bewertung der Waschmechanik

    IGF 19850 BG
  • Real-time Hygienemonitore auf Basis Stimulus-sensitiver Liposomen

    IGF 19849 N
  • Membranmodell-basierte Indikatoren zur parameterbezogenene Prozesskontrolle desinfizierender Waschverfahren

    IGF 19848 N
  • Stimuli-connective Tensidsysteme zur rückstandsfreien lokalen Schmutzentfernung aus textilen Materialien

    IGF 19847 N
  • Magnetoresponsive Pyrokatalysatoren zur Prozesswasseraufbereitung in textilen Dienstleistungsbetrieben

    IGF 19703 N
  • Katalytische Aptazym-Reportersysteme zum Pilzsporennachweis

    IGF 19702 N
  • Energieeffiziente Luftentfeuchtung auf Basis stimuli-sensitiver Hydrogele

    IGF 19624 N
  • Bioelektrischer Textilmonitor zur innerbetrieblichen Prozesskontrolle desinfizierender Waschverfahren

    IGF 19490 BG
  • Zeitabhängige Temperaturerfassung und -regelung bei der Aufbereitung von Textilien

    IGF 19489 N
  • Hygienisierung von Sicherheitsschuhen mit Plasma-aktiviertem Wasserdampf

    IGF 19288 N
  • Nanoventil-Nanopartikel zur photoakustischen Bestimmung des Hygienestatus auf Oberflächen

    IGF 19241 N
  • In situ separierbare Core-Shell-Partikel mit schaltbarer Enzymaktivität zur Verbesserung der Schmutzentfernung

    IGF 19240 N
  • Photoakustische Kontrolle der Befilmungsqualität

    IGF 19152 N
  • Entwicklung eines Monitoringsystems zur kontinuierlichen Überwachung der Hygiene von raumlufttechnischen Anlagen durch kumulative Erfassung von mikrobiellen Luftverunreinigungen mittels ion jelly-Detektor

    IGF 19147 N
  • Online-Mess- und Dosierverfahren für Peressigsäure in chemothermischen Desinfektionsverfahren auf Basis ratiometrischer Detektion peroxoselektiver Fluoreszenzsonden

    IGF 19136 N
  • Trocknungsprozessregelung mit textilen Restfeuchtemonitoren

    IGF 19133 BG
  • Hygienische Aufbereitung empfindlicher CI-Kleidung mit Plasma-aktiviertem Wasserdampf

    IGF 19034 N
  • Lichtinduzierte Be- und Entschichtung elastischer Bodenbeläge

    IGF 18996 N
  • Enzymatischer Komparatortest für Glutaraldehydrückstände auf flexiblen Endoskopen

    IGF 18893 N
  • Bedarfsgerechte Feuchtmittelkonservierung mit enzymatisch aktivierbaren antimikrobiellen Systemen zur Vermeidung von Biofouling im Offsetdruck

    IGF 18892 N
  • Entfernung kationischer Anschmutzungen durch deren elektrostatische Komplexierung mit anionischen Polyelektrolyten

    IGF 18804 N
  • Parameterbezogene Prozesskontrolle der Desinfektion in gewerblichen Geschirrspülmaschinen auf Basis funktionalisierter Vesikel

    IGF 18792 N
  • In situ Tensid-Regenerierung durch Schmutzabsorption aus der Klarwaschflotte

    IGF 18777 N
  • Magnetisch induzierte Thermographie zum Nachweis mikrobieller Kontaminationen

    IGF 18612 N
  • Fassadenreinigung auf der Basis segregierender Gelnetzwerke

    IGF 18607 N
  • Erneuerbare Funktionalisierung von Textillaminaten zur Optimierung der Wasserdampfdurchlässigkeit

    IGF 18540 N
  • Erneuerbare Pflegebefilmung für elastische Bodenbeläge auf der Basis gegenionischer Polymer-Adsorber-Systeme

    IGF 18539 N
  • Thermomechanische Textiltrocknung mit radialen Stoßwellen

    IGF 18497 N
  • Biochemische Synchronbestimmung von hygienerelevanten Mikroorganismen und Gesamtkeimzahl auf Oberflächen

    IGF 18467 N
  • Ressourcenschonende Desinfektion durch kontrollierte Freisetzung von Niedrigtemperatur-Katalysatoren aus dualresponsiven Matrices

    IGF 18432 N
  • Zerstörungsfreie Schnellbestimmung der Barrierewirkung von Operationstextilien im nassen Zustand mit modifizierten Liposomen

    IGF 18372 N
  • Optochemische Pflegebefilmungen zur Kontrolle der Oberflächenbenetzung bei Reinigungs- und Desinfektionsprozessen

    IGF 18300 N
  • Schmutzfrachtabhängige Waschmitteldosierung auf der Basis mizellar inkludierter Fluoreszenzindikatoren

    IGF 18285 N
  • Erneuerbare antimikrobielle Peptid-Primersysteme zur Gewährleistung einer nachhaltigen Hygiene elastischer Bodenbeläge im Gesundheitsbereich

    IGF 18177 N
  • Verfahren zum Erhalt der Warnfunktion von Schutzkleidung auf der Basis von erneuerbaren multifunktionalen Nanokompositen

    IGF 18151 N
  • Ressourcenschonendes Desinfektionsverfahren für Textilien auf Basis pyroelektrokatalytischer Systeme

    IGF 18142 N
  • Entwicklung eines Verfahrens zur photokatalytischen Wiederaufbereitung niedrig belasteter Prozesswässer auf der Basis ferrimagnetischer Core-Shell-Mikropartikel mit Multischicht-Struktur

    IGF 18109 N
  • Entwicklung eines ressourcenschonenden Aufbereitungsverfahrens auf der Basis erneuerbarer pH-schaltbarer Soil-Release-Systeme.

    IGF 18108 N
  • Trockenentschichtung elastischer Bodenbeläge mit nicht thermischen Atmosphärendruckplasmen

    IGF 18035 BG
  • Verbesserung der Marktchancen von Mehrweg-Schutztextilien im Sinne der KrWG durch Erhöhung der tragephysiologischen Eigenschaften und Entwicklungen von schonenderen Wiederaufbereitungsverfahren am Beispiel von OP-Textilien

    IGF 17976 N
  • Entwicklung eines wasserbasierten Reinigungsverfahrens für Druckmaschinengehäuse

    IGF 17952 N
  • Prozesskontrolle der Flächendesinfektion auf der Basis funktionalisierter Proteoliposomen

    IGF 17922 N
  • Textilschonendes Niedrigtemperatur-Aufbereitungsverfahren für hygienisch anspruchsvolle Berufskleidung auf der Basis hydrodynamischer Kavitation

    IGF 17915 N
  • Entwicklung eines neuartigen Niedertemperatur-Sterilisationsverfahrens auf der Basis von überkritischem Kohlendioxid und von kompatiblen Nanokompositen für Medizinprodukte

    IGF 98 EN
  • Aufbereitung empfindlicher Oberbekleidung mit radialen Stoßwellen

    IGF 17887 N
  • Simultanbestimmung von Indikatorkeimen und Gesamtkeimzahl in Prozesswässern mittels Mikroorganismen-induzierter Hypsochromie

    IGF 17870 N
  • Entwicklung thermisch schaltbarer Dosiersysteme für einen LAMP-Schnellnachweis von MRSA

    IGF 17775 N
  • Entwicklung eines biokatalytischen Farbindikatorsystems zur Prozesskontrolle der Desinfektion in gewerblichen Geschirrspülmaschinen

    IGF 17664 N
  • Entwicklung eines Verfahrens zur erneuerbaren Superhydrophobierung von Textilien auf der Basis fluorfreier Nano@Mikro-Systeme

    IGF 17540 N
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Minimierung des Resttensidgehalts auf OP- und Schutztextilien durch Einsatz thermolabiler Tenside

    IGF 17499 N
  • Entwicklung neuartiger bioresorbierbarer Implantatmaterialien sowie kompatibler Sterilisationsverfahren

    IGF 17455 BG
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Verbesserung der Reinigung und Hygiene textiler Bodenbeläge auf der Basis von Kohlendioxid-Clathraten

    IGF 17402 N
  • Schnellnachweis mikrobieller Kontaminationen auf inhomogen feuchten Oberflächen mittels Durchflusszytometrie und verflüssigbarer Probenahme-Matrix

    IGF 386 ZN
  • Entwicklung sachgerechter Schnelltests für Reinigungsdienstleister zum Nachweis von Reinheit und Hygiene in Reinräumen

    IGF 60 EN
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Reinigung industrieller Teile auf der Basis von Stoßwellen und ionischen Flüssigkeiten in komprimiertem Kohlendioxid

    IGF 17327 N
  • Entwicklung einer Schnellmethode zur Eigenkontrolle von Hydrophobierprozessen mit Fluorcarbonharzen in textilen Dienstleistungsbetrieben

    IGF 17243 N
  • Entwicklung einer innerbetrieblichen Schnellmethode zur Beurteilung der Widerstandsfähigkeit von Operationsabdecktüchern, OP-Mänteln und Rein-Luft-Kleidung gegen mikrobielle Penetration im trockenen Zustand

    IGF 17220 N
  • Entwicklung ressourcensparender und textilschonender Aufbereitungsverfahren auf der Basis von Stoßwellen

    IGF 17155 N
  • Entwicklung lumineszierender Pflegebefilmungen mit integrierter Funktionalisierung zur Schnellbestimmung der Befilmungsqualität

    IGF 17096 N
  • Entwicklung eines textilschonenden Tieftemperatur-Aufbereitungsverfahrens für Businesskleidung auf Basis thermisch schaltbarer Soil-Release-Systeme mit LCST-Verhalten

    IGF 16991 N
  • Entwicklung eines einfachen und schnellen Verfahrens zur Routineprüfung der Reinigungs- und Desinfektionswirkung bei der Aufbereitung thermolabiler Medizinprodukte

    IGF 16932 N
  • Entwicklung erneuerbarer Soil-Release-Beschichtungen für wärmedämmende Fassadematerialien auf der Basis interpenetrierender Polymernetzwerke

    IGF 16887 N
  • Entwicklung eines einfachen und schnellen Hygienemonitoring-Verfahrens zur Eigenkontrolle Lösemittel-basierter Aufbereitungsprozesse

    IGF 16880 N
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Rückgewinnung von Enzymen aus Prozesswässern textiler Dienstleistungsbetriebe auf der Basis superparamagnetischer Mikropartikel

    IGF 16879 N
  • Entwicklung erneuerbarer impermeabler Polymerbefilmungen für elastische Bodenbeläge mit Barrierefunktion gegen permeative Schmutzkomponenten

    IGF 16834 N
  • Entwicklung eines Verfahrens zur erneuerbaren thermostabilen Soil-Release-Ausrüstung von persönlicher Schutzkleidung (PSA)

    IGF 16826 N
  • Entwicklung eines Vorbehandlungsverfahrens für stark verschmutzte hydrophobierte Textilien auf Basis mikrobiell funktionalisierter PSA-Hydrogele am Beispiel von Warnkleidung

    IGF 16677 N
  • Entwicklung eines biochemischen Eigenkontrollverfahrens zur Beurteilung der Barrierewirkung von OP-Textilien

    IGF 16629 N
  • Entwicklung eines energiesparenden Des­in­fek­tions- und Bleichverfahrens auf der Basis von Niedrigtemperatur-Kataly­sa­to­ren

    IGF 16625 N
  • Entwicklung erneuerbarer trittsicherer Pflegebefilmungen für keramische Bodenbeläge in nass belasteten Barfußbereichen sowie eines mobilen Verfahrens zur Bestimmung der Trittsicherheit

    IGF 16556 N in Kooperation mit PFI
  • Entwicklung einer Schnellmethode zur Prozesskontrolle der Flächendesinfektion auf der Basis enzymatischer Nachweisreaktionen apathogener Keime

    IGF 16490 N
  • Neue Hygienedienstleistungen für die Reinigung und Aufbereitung von Medizinprodukten durch Verwendung von flüssigem Kohlendioxid und extremophilen Enzymen

    IGF 32 EN
  • Mobiles Verfahren zur Verbesserung der Reinigungseigenschaften elastischer Bodenbeläge durch Funktionalisierung mit Niedertemperatur-Atmosphärendruckplasmen

    IGF 16259 N
  • Entwicklung eines selbst begrenzenden Prozesses zur Laserstrahlentschichtung temporärer Pflegebefilmungen von Fußbodenbelägen

    IGF 16241 BG in Kooperation mit LLT und FILK
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Hydrophobierung bzw. Oleophobierung von Textilien in flüssigem Kohlendioxid

    IGF 16071 N
  • Entwicklung textilschonender Verfahren zur Aufbereitung von Kleidung aus dem Business-Bereich unter besonderer Berücksichtigung ausreichender Reinigungswirkung und Umweltschonung auf der Basis psychrophiler Enzyme

    IGF 16070 N
  • Entwicklung von Schnellnachweisen für Pressen- und Prozesswasserkeime aus gewerblichen Wäschereien im Rahmen betrieblicher Eigenkontrollen

    IGF 16067 N In Kooperation mit BPI